Tag Archive for 'Internet-TV'

ARD und ZDF bei Zattoo

[singlepic=16,230,,,left]Seit gestern sind ARD und ZDF bei dem Internet TV Sender Zattoo zu empfangen. Somit hat sich das Programmangebot von Zattoo über Nacht verdoppelt.

Zum betrachten der Internet Sendungen wird der Zattoo Player benötigt, verfügbar für Linux, Mac und Windows.

Es tut sich also was bei den öffentlich-rechtlichen. Ich bin schon auf die Podiums Diskussion mit Verena Wiedemann auf der re:publica 08 gespannt, Video-Livestream.

Weitere Videos mit Verena Wiedemann
Der richtige Weg in die Zukunft Chaos Communication Camp 2007
NetzpolitikTV 033: ARD-Generalsekretärin Verena Wiedemann

Mediatheken

Eine kleine Übersicht über das online Angebot unserer Fernsehsender

Die ZDF besitzt mit der ZDFmediathek das wohl bekannteste und größte online Angebot unter den deutschen Fernsehsender. Zu finden sind dort Sendungen aus der kompletten ZDF Familie. Und das wichtigste dabei, man findet sie. Meistens zwar nur als Stream, aber trotzdem das mit Abstand überzeugendste Angebot.

Ja die ARD hat auch eine Mediathek. Hust ähm, eigentlich nur eine Baustelle mit Links zu den Video Angeboten der ARD Familie. Fast etwas peinlich, sieht man doch beim zweiten das es auch besser geht. Trotz allem findet man auch bei der ARD viele Sendungen als Stream oder zum Download, muss aber länger suchen als beim ZDF.

So die großen haben wir durch, kommen wir zu den kleinen. Der mini Sender PHOENIX hat mit der PHOENIX Bibliothek eine kleine aber feine Sammlung der Programmhöhepunkte im Netz.

Der Kultursender 3sat unterhält auch eine Mediathek. Die kann sich zwar nicht mit der ZDFmediathek messen, aber allemal besser als die ARD.

So gehen wir ins ins Grenzgebiet zu ARTE. Arte stell in senem Portal ARTE+7 ausgewählte Sendungen der letzten sieben Tage Online. Die Umsetzung der Website kann sich mit der ZDFmediathek messen, also erste Sahne.

Weiter ins Ausland landen wir beim ORF und dem SF. Beide stellen ein paar Videos auf ihrer Website Online, das ORF IPTV und die SF Videos.

Zusammengefast, jeder öffentliche rechtliche Sender stellt irgendwo, irgendwie, irgendwelche Videos ins Netz. Man muss teilweise aber etwas länger suchen und bekommt im schlimmsten Fall nur einen schlechten Real-Media Stream und im besten Fall einen H.264 Download unter der Creative-Commons-Lizenz.

So die GEZ-Sender haben wir durch, jetzt die Privaten.

RTL hat mit RTLnow natürlich auch ein Video-Portal. Dort gibt es viele Eigenproduktionen kostenlos aber auch gegen Bares. Einen Formel-1 LiveStream soll es geben.

Da muss die Konkurrenz von ProSiebenSat.1 natürlich nachziehen. Recht unübersichtlich hier, hier und hier zu finden.

Auch auf vielen Video-Portalen findet man natürlich haufenweise TV-Mitschnitte, teilweise stellen die Sender aber auch schon selber Material Online. So zum Beispiel auf MySpass.




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: